Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Vimeo zu.

Für die Entwicklung von Rüthen, die flächengrößte Gemeinde im Kreis Soest, ist das Thema Mobilität von entscheidender Wichtigkeit. Wegen der unzureichenden Bus- und Bahnverbindungen sind ältere oder hilfsbedürftige Menschen in den 14 Dörfern auf Hilfe angewiesen. Wir brauchen daher ein Fahrzeug für Ehrenamtliche, das die Mobilität auf dem Lande für "Jung und Alt" verbessert.

Kategorie: Bildung / Erziehung
Stichworte: neues Fahrzeug, Rüthen mobil, Transporter für jung und alt, Mobilität auf dem Land, Bulli
Finanzierungs­zeitraum: 30.03.2017 17:13 Uhr - 29.06.2017 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Wo sollen Senioren einkaufen, wenn es kein Lebensmittel-Geschäft im Ort mehr gibt? Und genau so wichtig: Wo können sie sich treffen, um einfach zu klönen? Wie kommen Kids zu Ausflügen oder Jugendliche zu Vereinsfreizeiten? Die Caritas Hoinkhausen-Oestereiden hat das Problem erkannnt und gemeinsam mit dem Oestereidener Ortsvorsteher Alfons Levenig nach einer Lösung gesucht. Wir möchten gemeinsamen mit den Dorfgemeinschaften das Crowdfunding-Projekt "vor Ort mobil" starten.

Wir machen uns dafür stark, dass unsere Heimat mobil bleibt:

  • Transport der Jugend in den Vereinen,
  • Fahrt zu Ferienfreizeiten,
  • Transportmittel bei Veranstaltungen der Kindergärten

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel des Projektes ist es, die Mobilität auf dem Lande für "Jung und Alt" zu erhöhen. Da das Angebot an Infrastruktur auf dem Lande, wie die Versorgung des täglichen Bedarfs, Freizeit- und Vereinsangebote, bis hin zum sonntäglichen Kirchgang immer weiter schrumpft, ist die flexible Mobilität für den ländlichen Raum ein wichtiges Zukunftsthema. Das Projekt K + K (Kaufen und Klönen) hat im Bereich der Norddörfer der Stadt Rüthen in den letzten drei Jahren bewiesen, dass es dringenden Bedarf im Bereich der flexiblen Mobilität für den ländlichen Raum gibt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um das Projekt Kaufen + Klönen auch weiter fortführen zu können und das Angebot an notwendiger Mobilität in unserer Heimat weiter auszubauen, benötigen die Menschen hier in unserer Region dringend ein neues Fahrzeug.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir machen mobil - der Bulli wird vielseitig eingesetzt:

  • Fahrten zum Einkaufen, Seniorentreffen, Veranstaltungen der Caritas wie z. B. "Urlaub ohne Koffer"
  • Unterstützung der ehrenamtlichen Mitarbeiter des Möbelkellers
  • Transporte für Kids und Jugendliche zu Ausflügen und Jugendfreizeiten
  • Gottesdienstbesuche
  • Transporter für die ehrenamtliche Pflege von Grünanlagen in den Ortsteilen und die Pflege von Hecken und Sträuchern in der Feldflur
  • Trransport von Flüchtlingen zu den Kleiderkammern etc.

Wer steht hinter dem Projekt?

  • Alle ehrenamtlichen Helfer der Caritas-Konferenz Hoinkhausen-Oestereiden,
  • der Bürgermeister der Stadt Rüthen,
  • Alfons Levening als Ortvorsteher von Oestereiden und die Dorfgemeinschaften im Stadtgebiet Rüthen.