St. Hubertus Niedersfeld e.V.

Nutzerbiographie

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Niedersfeld wurde von einigen Idealisten im Jahr 1888 gegründet. Damit wurde der Grundstein für die tragende Säule unseres Dorfes gelegt. Der Verein ist verwurzelt im christlichen Glauben durch Wort und Tat, bewahrt durch Tradition und Vorbildsein die Sitte und fördert die Heimat durch gemeinschaftliches, dörfliches und soziales Engagement. Die Bruderschaft vereint Männer und Frauen, Jungen und Mädchen, Hitteken und Zugezogene seit fast 130 Jahren besonders zum Schützenfest. „Drei Tage die Sorgen des Alltags vergessen“ – gemeinsam feiern, gemeinsam freuen. Und die anderen 362 Tage schaffen die Schützen mit der laufenden Unterhaltung und Modernisierung der Schützenhalle einen liebenswerten Treffpunkt für allerlei öffentliche und private Ereignisse und Feste. Mehr als 400.000 Euro und ungezählte Arbeitseinsätze wurden in den letzten 20 Jahren allein in die Schützenhalle investiert. Damit das alles klappt, stellen die Schützen seit 18 Jahren immer am 1. Advent einen der schönsten hochsauerländer Weihnachtsmärkte auf die Beine. Sie holen Jürgen Drews und Michelle an den Ursprung der Ruhr, küren Maiköniginnen, organisieren den Jahreswechsel, feiern mit den Kindern und Jugendlichen ihr eigenes Schützenfest und engagieren sich kulturell und vereinsübergreifend in Niedersfeld. Sie beißen sich durch, wenn Bürokratie und Auflagen Knüppel zwischen die Beine legt und haben mehrfach bewiesen, dass die Niedersfelder Hitten bei Kreis- und Stadtschützenfesten hervorragende Gastgeber sind.

Eigene Projekte (1)
Wir möbeln den Stein auf

Wir möbeln den Stein auf

Das Niedersfelder Vogelschießen „Im Stein“ ist legendär und nicht nur eine besondere Tradition unseres Dorfes, sondern auch immer wieder ein gesellschaftliches Großereignis. Seit jeher wird der Niedersfelder König „im Stein“ ermittelt. 2017 wurde die Vogelstange erneut behördlich stillgelegt und musste abgebaut werden. Die sanitären Anlagen im Stein wurden 1978 erbaut und sind seither nahezu unverändert in Gebrauch. Jetzt ist es Zeit, den Stein aufzumöbeln! Mehr

Fan (1)
Wir möbeln den Stein auf

Wir möbeln den Stein auf

Das Niedersfelder Vogelschießen „Im Stein“ ist legendär und nicht nur eine besondere Tradition unseres Dorfes, sondern auch immer wieder ein gesellschaftliches Großereignis. Seit jeher wird der Niedersfelder König „im Stein“ ermittelt. 2017 wurde die Vogelstange erneut behördlich stillgelegt und musste abgebaut werden. Die sanitären Anlagen im Stein wurden 1978 erbaut und sind seither nahezu unverändert in Gebrauch. Jetzt ist es Zeit, den Stein aufzumöbeln! Mehr

Aktivitäten (4)

29. Januar 2018, 17:06 Uhr

St. Hubertus Niedersfeld e.V. gefällt das Projekt Wir möbeln den Stein auf.

22. November 2017, 10:10 Uhr

Es geht los! Das Projekt "Wir möbeln den Stein auf" ist aktiv und kann nun von euch unterstützt werden.

17. November 2017, 12:52 Uhr

Wir dürfen vorstellen: Wir möbeln den Stein auf frisch erstellt von St. Hubertus Niedersfeld e.V..

16. November 2017, 16:47 Uhr

Wir dürfen vorstellen: Wir möbeln den Stein auf frisch erstellt von St. Hubertus Niedersfeld e.V..