Autor: Heimatverein Thüle e. V. | 16.10.18, 07:00

Details zur Finanzierung der Sanierung und Umgestaltung

Ein großes "Hallo" vom Heimatverein Thüle und ein DANKESCHÖN an unsere bisher 160 Unterstützer. Toll, dass so viele sich mit unserem Glockenbrunnen beschäftigen und die Sanierung unterstützen. Wir hoffen es werden noch viele mehr, sodass wir unser Projekt verwirklichen können.

Hier nochmal kurz zur Finanzierung der Glockenbrunnen-Sanierung. Auch in unserem Film könnt ihr darüber einiges hören.

Da nicht nur der Glockenbrunnen saniert werden soll, sondern auch das Gelände rundherum, kommt eine Summe von um die 105.000 Euro für Sanierung und Umgestaltung des Platzes zusammen. Ein Großteil dieser Summe kommt vom Land und unserer Kommune der Stadt Salzkotten. Eine nicht unbeträchtliche Summe von ca. 18 TEUR bleibt aber für uns Thüler übrig.

Wir vom Heimatverein haben bereits durch diverse Aktionen wie das Adventssingen in 2017, das Konzert mit Herrn H oder auch das Open Air Kino im September einen kleinen Teil von den 18 TEUR "eingespielt". Doch noch immer fehlen deutlich mehr wie 6 TEUR.

Das Crowdfunding welches wir mit der Volksbank zusammen angestoßen haben bildet einen Teil hiervon und ist daher sehr wichtig für die Realisierung des Projektes.

Aus diesem Grund.... unterstützt das Projekt... erzählt es weiter...werbt für Thüle. ;-)

Vielen Dank schon jetzt!
Der Heimatverein Thüle

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden