Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Vor über 40 Jahren, anlässlich des Kreisschützenfestes 1976, ist der Thüler Glockenbrunnen gebaut worden. Seit dieser Zeit gilt der Glockenbrunnen auch als Wahrzeichen von Thüle. Doch seit Jahren bietet der Platz kein schönes Bild mehr, hier nagt der Zahn der Zeit: die Techik funktioniert nicht mehr und das umliegende Gelände bietet keinen schönen Anblick mehr. Das einst so schöne Bild des sprudelnden Brunnen gibt es nicht mehr. Das möchten WIR ändern und diesen Platz wieder zum Leben erwecken.

Kategorie: Brauchtum / Heimatpflege
Stichworte: Thüler Glockenbrunnen, Heimatverein Thüle, Thüler Glocke
Finanzierungs­zeitraum: 07.09.2018 11:22 Uhr - 07.12.2018 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Gelände und der Thüler Glockenbrunnen sollen nun saniert werden. Darüber hinaus möchten wir einen Platz schaffen, der zum Verweilen einlädt und an dem man sich über unseren Ort informieren kann. Oder an dem man sich einfach nur eine kühle Erfrischung gönnt und mal die Füße ins sprudelnde Wasser hält. Auch ein Treffpunkt für Wanderungen und Radtouren in und um Thüle soll entstehen. Für die Verwirklichung dieses Ziels benötigen wir IHRE UNTERSTÜZUNG!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit der Umgestaltung des Thüler Glockenbunnen und seinem Platz in unserer Dorfmitte möchten wir die Thüler Bürger in der Nähe von Kirche, Schule und Bürgerhaus ansprechend begrüßen.
Wir möchten wieder einen Platz, an dem unser Glockenbrunnen sprudelt und wir gerne hinschauen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Glocken-Projekt soll für alle Bewohner und Gäste ein attraktiver Platz werden. Helfen SIE uns dabei!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gespendete Geld kommt der Verwirklichung unseres Herzensprojekt für die Umgestaltung und auch Sanierung des Geländes um den Thüler Glockenbrunnen zu Gute.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Heimatverein Thüle e. V.