Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

In Deutschland sterben jedes Jahr viele Menschen an Herzversagen. Wenn einem Betroffenen innerhalb der ersten fünf Minuten nach plötzlichem Herzversagen geholfen werden kann, sind die Chancen sehr groß, dass er dieses ohne bleibende Schäden überlebt. Daher möchte die Dorfgemeinschaft Nehden an zentraler Stelle einen Defibrillator anschaffen.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Nehden, Dorfgemeinschaft, Defibrillator
Finanzierungs­zeitraum: 26.01.2018 16:11 Uhr - 26.04.2018 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

In Deutschland sterben jedes Jahr viele Menschen an Herzversagen. Wenn einem Betroffenen innerhalb der ersten fünf Minuten nach plötzlichem Herzversagen geholfen werden kann, sind die Chancen sehr groß, dass er dieses ohne bleibende Schäden überlebt. Mit jeder Minute ohne Hilfe verringern sich die Chancen einer Wiederbelebung. Am erfolgreichsten verlaufen Wiederbelebungsmaßnahmen, die mit einem Defibrillator vorgenommen werden. Diese Geräte senden lebensrettende elektrische Impulse aus und können ohne Risiko und Vorwissen auch von Laien bedient werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Von der Anschaffung des Gerätes werden alle Bewohner des Ortes und die ansässigen Vereine profitieren. Der Defibrillator wird auffällig an einem öffentlichen Standort angebracht, so dass er für jeden gut zugänglich ist. Somit kann im Ernstfall ohne weitreichende medizinische Vorkenntnisse sofort Leben gerettet werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Derzeit liegen die Maximalzeiten zur notärztlichen Versorgung bei ca. 14 Minuten. Dies kann in den dargestellten Fällen vielfach schon zu spät sein. Helfen Sie mit, Leben im Fall eines Notfalls zu retten. Nach der Anschaffung des Gerätes werden kostenlose Einweisungen für alle Interessierten angeboten, damit die Hemmschwelle zum Einsatz des Gerätes bei den Bewohnern unseres Ortes Nehden sinkt und im Fall der Fälle Leben gerettet werden kann! Eine Unterstützung des Projekts kommt allen Nehdenern zugute.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ihre Spenden werden ausschließlich zur Anschaffung des Defibrillators verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Dorfgemeinschaft Nehden 2013 e.V. stellvertretend für alle Nehdener.